Kinderbücher

Kinderbuchtipp: Gangsta-Oma

gangsta_omaNein, Freitage mag Ben gar nicht, da muss er immer zu seiner Oma und früh ins Bett, denn seine Eltern haben ihren „freien Abend“. Zwar ist seine Oma ja ganz nett, aber leider auch ziemlich langweilig und sehr schrullig. Sie trägt Blümchenkleider mit Strickjacken, steckt benutzte Taschentücher in den Ärmel, spielt am liebsten Scrabble und isst den ganzen Tag nur Kohlsuppe.

Doch da entdeckt Ben in der Küche seiner Oma eine Keksdose voller Edelsteine, Ringe, Armbänder, Halsketten und Ohrringe mit Diamanten. Wie kommt Oma an die Juwelen? Ben beschließt, das herauszufinden und ertappt seine Oma bei einem Einbruchsversuch in einem Juweliergeschäft … – Und so beginnt für Ben und seine Oma das Abenteuer ihres Lebens. Sie finden sich nicht nur als Oma und Enkel, sondern auch als Gangsterpärchen und halten zusammenhalten wie Pech und Schwefel.

Das Buch liest sich sehr einfach und es ist witzig, fantastisch und voller Gefühl. Vor allem durch die Kombination von Text und Illustrationen muss man sehr oft schmunzeln und lachen – eine herrliche Lektüre mit britischem Humor für Kinder ab 10 Jahren!

 

David Walliams: Gansta-Oma. Rowohlt 14.99 Euro, ab 10 Jahre reservieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.