Allgemein ·Im Gespräch mit Indie-Verlagen

Indie-Verlage im Gespräch #1 – Voland & Quist

In unserer Gesprächsreihe befragen wir Indie-Verlage zu ihrer Arbeit. Auskunft gibt Sebastian Wolter, Mit-Geschäftsführer bei Voland & Quist. Auf welchen Wegen finden Autorin und Verleger bei Voland & Quist zusammen? Das ist ganz unterschiedlich: auf Empfehlungen unserer Autorinnen, durch Literaturagenturen, durch Empfehlungen von Übersetzerinnen, durch persönliche Kontakte auf Lesungen, Messen, Festivals u.v.m. Welche Art von… Weiterlesen Indie-Verlage im Gespräch #1 – Voland & Quist

Neuerscheinungen

Neue Bücher! Unsere Buchtipps

Wie berichtet man vom Holocaust, dem Unaussprechlichen, das doch geschehen ist? Wenn der Erzähler dieses Buches, ein israelischer Forscher, Schulklassen durch Auschwitz und andere Vernichtungslager führt, beschreibt er den Vernichtungsprozess nüchtern, exakt und distanziert. Für den emotionalen Zugang werden die Schüler von Zeitzeugen und Lehrern begleitet, Rituale wie das Kaddisch und das Singen der israelischen… Weiterlesen Neue Bücher! Unsere Buchtipps

Allgemein ·Lesungen

Lesung mit Peggy Mädler

Zu unserer nächsten Lesung freuen wir uns Peggy Mädler einladen zu dürfen. Sie wird ihren neuen Roman „Wohin wir gehen“ vorstellen.Das Buch handelt von drei Freundinnenpaaren über drei politische Systeme hinweg. Alles beginnt mit einer eigentlich unmöglichen Liebesgeschichte zwischen einer Deutschen und einem Tschechen in den Zwanziger Jahren – und führt über die nationalsozialistische Annexion… Weiterlesen Lesung mit Peggy Mädler

Lesungen

„Familienjuwelen“ – Signierstunde am 30. März

So schnell ist ein Jahr um und es schon ist wieder Indiebookday, der Tag an dem die kleinen Verlage ganz auf die Kraft des „Schwarmes“ setzen. Kunden sollen Indie-Bücher kaufen und im wahrsten Sinne des Wortes „hochhalten“: ihre Käufe in den Netzwerken zeigen und diesen Büchern somit einmal im Jahr zu einer ganz großen medialen… Weiterlesen „Familienjuwelen“ – Signierstunde am 30. März

Ausgepackt! ·Neuerscheinungen

Ausgepackt im Februar

Die Neuerscheinungswelle schwappt zu uns in den Laden: jeden Tag kommen brandneue Bücher. Eine Auswahl: Jonathan Lethem: Der wilde Detektiv. Roman. Tropen. 22.00 Euro Peter Hoeg: Durch deine Augen. Roman. Hanser. 24.00 Euro Rocko Schamoni: Große Freiheit. Roman. hanserblau. 20.00 Euro Jan Drees: Sandbergs Liebe. Roman. Secession. 22.00 Euro Maxim Leo: Wo wir zu Hause… Weiterlesen Ausgepackt im Februar

Allgemein ·Neuerscheinungen

Das war unser Januar!

Traditionell der erste Höhepunkt im neuen Jahr ist der Blick in die Statistik: welches waren denn nun die meistverkauften Bücher im letzten Jahr? So sieht das aktuelle Ergebnis aus: Good Night Stories for Rebel GirlsJuli Zeh:UnterleutenJuli Zeh: NeujahrYuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der MenschheitMariana Leky: Was man von hier aus sehen kannHannah Arendt: Die… Weiterlesen Das war unser Januar!

Ausgepackt! ·Neuerscheinungen

Ausgepackt im Januar

Eigentlich hat die Frühjahrs-Saison im Buchhandel noch nicht so richtig begonnen, aber mittlerweile hat es sich eingebürgert, dass manche Verlage bereits im Januar einige „Spitzentitel“ platzieren, juchuh! Eine Auswahl: T.C. Boyle: Das Licht. Roman. Hanser. 25.00 Euro John Wray: Gotteskind. Roman. Rowohlt. 23.00 Euro Matthias Nawrat: Der traurige Gast. Roman. Rowohlt. 22.00 Euro Kristen Roupenian:… Weiterlesen Ausgepackt im Januar

Jugendbücher

Wir haben testen lassen: Jugendbücher!

„Mein Sohn/meine Tochter liest nur Fantasy.“ –  Ein Satz, den wir gar nicht so selten hören und ein Fakt, der sich auch in den Lese-Interessen unserer jugendlichen Testleser widerspiegelt. Für sie haben wir viele neue Jugendbücher zur Auswahl – Favoriten sind meist jedoch Bücher aus den Bereichen Fantasy, Mystery oder Romantasy. Hier die „Hall of… Weiterlesen Wir haben testen lassen: Jugendbücher!

Ausgepackt! ·Neuerscheinungen

Ausgepackt im November

Was es Neues gibt  im Laden? Tja, wo sollten wir da anfangen? – Geschichten von Menschen auf jeden Fall. Von Autoren, die über sich selbst schreiben, wie Annie Ernaux’s Erinnerungen eines Mädchens, von Autoren, die Geschichten anderer aufgeschrieben haben, wie Jana Revedins Buch über „Frau Bauhaus“ Ilse Frank. Von Geschichten, die sich sicher irgendwo so… Weiterlesen Ausgepackt im November

Allgemein ·Im Schaufenster

Wenn Literatur verbindet. Frankfurter Buchmesse 2018

Das größte deutsche Buch-Event liegt hinter uns. Ein Ereignis, auf das die deutschen Verlage oft ein ganzes Jahr hinarbeiten. Ein Ereignis aber auch, dass mit seinem Länderschwerpunkt häufig auch eher im Abseits stehende Literatur-Regionen ins Blickfeld rückt.  Das ist keine Floskel, wie am diesjährigen Schwerpunkt-Land Georgien gut beobachtet werden konnte. Was für eine Vielfalt an… Weiterlesen Wenn Literatur verbindet. Frankfurter Buchmesse 2018