Ausgepackt!

Bücher, Bücher, Bücher. Auch wenn uns der Sommer noch voll im Griff hat – wir sind mitten drin im Bücherherbst! Die Verlage schieben ihre Schätze auf den Markt und wir sind am lesen, lesen,…

Was ein Mann ist

Es gibt einen gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern, das ist unbestreitbar. Im Laden merken wir das vor allem an der Fülle von Büchern, die sich aus feministischer Sicht mit den…

Ausgepackt im Mai

Wird Neugierde aussterben? Wohl kaum. Und kaum ein anderes Geschäft bekommt ständig so viel neue Ware wie eine Buchhandlung. Daher wird es auch immer Buchhandlungen geben. So einfach ist das. – Dies wären einige…

Unsere Buchtipps im April

Anton Lobmeier hat sich wirklich Mühe gegeben. Es dem Agenturchef rechtzumachen, es seiner Freundin Doro rechtzumachen, sich durchzubeißen, weiterzukommen. Doch der Erfolg stellt sich irgendwie nicht ein und Lobmeier hat den Verdacht, dass er…

„Arbeit ist unsichtbar“

Wer sich mit „Arbeit“ auseinandersetzt, trifft nahezu unweigerlich auf den Entfremdungsbegriff bei Marx. Arbeit als etwas, was den Arbeiter immer ärmer macht, bis heute eine der wichtigsten Ursprünge der Kapitalismuskritik. Spannend ist, das Marx…

Lesung mit Manja Präkels

Manja Präkels hat mir ihrem Roman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ bundesweit für Aufsehen gesorgt. In Romanform brachte sie Ereignisse in ihrer brandenburgischen Heimatregion um die Kleinstadt Zehdenick an die Öffentlichkeit, die bis…