Was F'hain liest

Was Friedrichshain liest …

Woche für Woche fließen die Verkäufe bei “lesen & lesen lassen” in die radioeins-Bücherliste ein. Wir sind dabei in guter Gesellschaft mit anderen Buchhandlungen aus Berlin und Brandenburg. Intention der “Macher” ist natürlich nicht eine weitere große Bestsellerliste, sondern einfach den regionalen Lesegeschmack zu erkunden. Dies ist der Friedrichshain-Geschmack der letzten Woche:

Neuerscheinungen

Sascha Reh: Gegen die Zeit

Anfang der siebziger Jahre in Chile. Salvador Allende will sein Volk in eine bessere Zukunft führen, doch die Versorgungslage ist desolat. Die Regierung wagt ein neues Projekt, dass der Gesellschaft einen Mittelweg zwischen Kapitalismus und Sozialismus bahnen soll. Der britische Ingenieur Stanley Baud soll mit einer Gruppe internationaler Fachleute ein Computersystem aufbauen

Ausgepackt!

Ausgepackt!

Die Zeit vor der Leipziger Buchmesse zählt zu der neuerscheinungs-reichsten des Jahres. Wochenlang haben wir Verlagskataloge gewälzt, Vertreter gelöchert, Vorab-Exemplare auf Herz und Nieren getestet. Die Früchte dieser Bemühungen trudeln jetzt Tag für Tag im Laden ein. Eine Auswahl: