Neuerscheinungen

Lethargie – ein Roman von Wojciech Kuczok

Die Lethargie, Dreh- und Angelpunkt dieses Romans von Wojciech Kuczok, findet schon in der Bibel große Aufmerksamkeit. Sie ist eine der sieben Todsünden und wahrscheinlich eine der Schwerwiegensten. Auch bekannt als Trägheit oder Schläfrigkeit kann sie sich in das Herz eines jeden Menschen schleichen und ihn somit zu einer Teilnahmslosigkeit oder Unfähigkeit zwingen, an lebenslähmenden… Weiterlesen Lethargie – ein Roman von Wojciech Kuczok

Allgemein

Neues aus Osteuropa

Karl Schlögel – nicht immer leicht zu lesen – mit Büchern wie „Im Raume lesen wir die Zeit“ oder zuletzt mit „Moskau 1937“ ist er dennoch bekannt geworden. 2004 erhielt er für seine Arbeiten den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa.