Neuerscheinungen

Ein Buchtipp von Ulla: Elsa ungeheuer

Ihr neues Buch, eine radikale Kritik am herrschenden Kunstbetrieb? – Nein, antwortete Astrid Rosenfeld in einem Gespräch auf der Leipziger Buchmesse, die Figuren und ihr Handeln entsprängen ganz ihrer eigenen Phantasie. Der neue Roman „Elsa ungeheuer“ – eher ein Entwicklungsroman, unterhaltsam und mit vielen überraschenden Wendungen, meint Ulla: