Was F'hain liest

Die radioeins-Bücherliste

Woche für Woche fließen die Verkäufe bei „lesen & lesen lassen“ in die radioeins-Bücherliste ein. Wir sind dabei in guter Gesellschaft mit anderen Buchhandlungen aus Berlin und Brandenburg. Intention der „Macher“ ist natürlich nicht eine weitere große Bestsellerliste, sondern einfach den regionalen Lesegeschmack zu erkunden.

Was F'hain liest

Die radioeins-Bücherliste

Auch in diesem Jahr wird der Friedrichshainer Lesegeschmack wieder in die radioeins-Bücherliste einfließen. Um herauszufinden, was jenseits von SPIEGEL & Co auf dem Buchmarkt vor sich geht, stellen elf Buchhandlungen aus Berlin und Brandenburg ihre individuelle „Charts“ zur Verfügung. Das Ergebnis ist natürlich selten repräsentativ und oft durch ein fröhliches rein-raus-rauf-runter gekennzeichnet.

Kinderbücher ·Was F'hain liest

Rico steigt ein

Was die häufig verkauften Bücher in unserem Laden angeht, wurde das Geschehen in der vergangenen Woche von „Eragon 3“ dominiert. Allerdings freuen wir uns auch sehr über einen „Neueinstieg“: Das neue Buch von Andreas Steinhöfel Oskar, Rico und die Tieferschatten entwickelt sich offensichtlich langsam zu einem „Geheimtipp“. Höchste Zeit also, auch an dieser Stelle ein… Weiterlesen Rico steigt ein

Was F'hain liest

Platz 1: … Der Turm!

Genau vierzehn Tage ist es her, dass Uwe Tellkamp den Deutschen Buchpreis erhalten hat. Und in der Tat  – Platz 1 bei SPIEGEL, Platz 1 bei „lesen und lesen lassen“ – er hat die Umsätze des Buchhandels erhöht, ganz wie D. Kehlmann es vorausgesagt hat. Und die Gretchenfrage: Hat „Der Turm“ den Preis verdient?