Allgemein ·Im Schaufenster

Die Queen und ich …

… oder: Königinnen gibt es viele – die Queen nur einmal! Ja, wir haben auch ein Schaufenster zum Queen-Jubiläum, na und? Erstens sorgt das für politischen Ausgleich innerhalb aller Schaufenster (Radikal / Kinder / Queen), zweitens dürfen wir nicht beiseite stehen, wenn sogar der Wagenbach-Verlag seine „souveräne Leserin“ königsblau kleidet und drittens ist die Chefin… Weiterlesen Die Queen und ich …

Im Schaufenster ·Neuerscheinungen

Wir sind die Guten …

… ist der Titel eines kleinen Bildbandes, der vor wenigen Tagen erschienen ist. Abgebildet sind ungefähr 100 politische Plakate aus Friedrichshain-Kreuzberg. Ein neues Buch über Friedrichshain darf bei uns natürlich nicht fehlen! Gemeinsam mit dem Autoren Simon Akstinat haben wir das Buch im Schaufenster „in Szene“ gesetzt und uns dabei mit dem Autoren etwas unterhalten:

Besonderangebote ·Im Schaufenster ·Neuerscheinungen

So läuft’s “Zwischen Tieren “

„Präriewühlmäuse bleiben sich lebenslang treu und ziehen ihre Jungen gemeinsam auf. Die Einehe beginnt mit einer bis zu vierzigstündigen Dauerkopulation. Danach weichen beide Partner einander nicht mehr von der Seite, kuscheln und liebkosen sich bei jeder Gelegenheit. Nach außen grenzen sie sich strikt ab und verteidigen ihr Revier gegenüber potenziellen Konkurrenten.“ Das Tierleben ist irgendwie

Besonderangebote ·Im Schaufenster

Neu: Strichmännchen von Meli Minelli

Mit einem Taschenkalender verbringt man frau eine Menge Zeit, mindestens ein Jahr. Er ist ein intimer Begleiter, unsichtbar, und muss doch im richtigen Moment zur Hand sein. Da fällt die Auswahl nicht immer leicht. Bei Melanie Meyer alias Meli Minelli wollte es einfach nicht klappen – und so hat sie sich ihren eigenen gemacht, mit… Weiterlesen Neu: Strichmännchen von Meli Minelli

Im Schaufenster ·Kinderbücher

Was, wenn es nur so aussieht, …

… als wäre ich da? Diese und andere – nur auf den ersten Blick – merkwürdige Fragen stellen Oscar Brenifier und Jacques Després in ihrem gleichnamigen Buch. Eines und Vieles, Freiheit und Notwendigkeit, Körper und Geist und neun weitere Begriffspaare stellen sie gegenüber. Gegensätze, finden sie, sind wichtig, denn Wie soll man das Unendliche ohne… Weiterlesen Was, wenn es nur so aussieht, …

Im Schaufenster

Lost Places in Brandenburg

Wer kennt ihn nicht, den Charme des Morbiden, den Fassaden mit abplatzendem Putz und bröckelndem Stuck ausstrahlen? In einer Gesellschaft, die sich permanent in Sanierung befindet, scheint das Kaputte eine besondere Anziehung zu entwickeln. Haben doch bereits Modemagazine unverputzte Wände und angestoßene Möbel als neue Kulisse entdeckt. Unser Schaufenster: Lost Places in Brandenburg. .