Allgemein ·Besonderangebote

Das war unsere Woche (19)

Wir müssen uns besser vernetzen! – Das ist das Mantra unserer Zeit und wer in Wirtschaftsprozessen steckt, kommt da nicht drumherum. Die Buchbranche ist da keine Ausnahme, insbesondere, was die Zusammenarbeit von Verlagen und Buchhandlungen angeht. Wie tickt der eine, wie tickt der andere? In dieser Woche schaute uns Friederike Christoph vom Berliner Satyr-Verlag ein… Weiterlesen Das war unsere Woche (19)

Allgemein ·Besonderangebote ·Lesungen

Das war unsere Woche 11

Die vergangene Woche stand bei uns ganz im Zeichen des Indiebookdays, der am Samstag statt fand. Seit 2013 findet um die Leipziger Buchmesse herum dieser Tag der unabhängigen Verlage, der Indie-Verlage statt. „Indie“ heißt, dass sie nicht zu einer großen Verlagsgruppe gehören, einen bestimmten Jahresumsatz nicht überschreiten, aber dennoch professionell aufgestellt sind: mit regelmäßig erscheinenden… Weiterlesen Das war unsere Woche 11

Besonderangebote ·Neuerscheinungen

Weihnachts-Tipp #5

Der Blick aus dem Fenster auf die Brandmauer gegenüber – ein für Berlin-Romane bisher typisches Motiv. Eines, das wahrscheinlich demnächst aussterben wird, denn wo eine Brandmauer zu sehen ist, ist das Nachbargrundstück unbebaut. Und unbebaute Grundstücke werden in Berlin immer seltener.  – Brandmauern, Industriebrachen, Streetart, geschlossene Ladenlokale, wilde Grünflächen sind die Motive, die Alexander Steffen… Weiterlesen Weihnachts-Tipp #5

Besonderangebote

Weihnachts-Tipp #2

Bereits zum zweiten Mal haben wir einen kleinen feinen Kalender aus Potsdam im Sortiment. Unter dem Titel In Friedrichs Garten haben die beiden Illustratorinnen Nina Heinke und Verena Postweiler den manuell mit handgeschnitzten Stempeln in Linolfarbe gedruckten Kalender in einer kleinen Auflage hergestellt. Inspirieren ließen sie sich wie im vergangenen Jahr vom Schlosspark Sanssouci, wo… Weiterlesen Weihnachts-Tipp #2

Besonderangebote

Ick hab noch’n Rollkoffer in Berlin

Der Berliner kennt ja auch nur seinen eigenen Kiez, heißt es. Warum also nicht auch mal ganz „touri-mäßig“ auf Entdeckungstour gehen? So wie es die Bären von Ana Janeva in unserem Schaufenster machen: mit Rollkoffer und Spiegelreflex, als Straßenmusiker mit Gitarre oder mit Hipsterbeutel auf dem Rennrad … –  Eigentlich gehören die Bären in ein… Weiterlesen Ick hab noch’n Rollkoffer in Berlin

Allgemein ·Besonderangebote

Das war unser Indiebookday 2016

Bereits zum vierten Mal fand am vergangenen Wochenende der Indiebookday statt, wie immer am Sonnabend nach der Leipziger Buchmesse. An diesem Tag sollen die kleinen, unabhängigen Verlage und ihre spannenden Produktionen ins Rampenlicht gerückt werden. Denn nur sie geben dem Buchmarkt die besondere Würze. Kunden sind aufgerufen, möglichst ein Buch aus Indie-Verlagen zu erwerben und… Weiterlesen Das war unser Indiebookday 2016

Allgemein ·Besonderangebote ·Neuerscheinungen

Ein Tag für die „Indies“

Sich inspirieren, bezaubern, begeistern oder einfach nur unterhalten lassen – dazu sind Sie bei uns natürlich jederzeit eingeladen. Am Samstag nach der Leipziger Buchmesse wollen wir Ihnen dazu allerdings noch einmal eine spezielle Gruppe von Büchern ans Herz legen. Zum dritten Mal jährt sich nämlich an diesem Tag, dem 21. März, der  Indiebookday. Indie-Bücher werden… Weiterlesen Ein Tag für die „Indies“

Besonderangebote

Autorentipp: Michael Fehr

Für den Schweizer Autor Michael Fehr haben Bücher, wenn überhaupt, konservierende Bedeutung. Denn er kann sie weder schreiben noch lesen. Der 1982 geborene Berner hat eine schwere Sehbehinderung. Er erkennt Formen und Farben, jedoch keine Scharfsichtpunkte. Michael Fehr erscheint diese Einschränkung „an besseren Tagen als Quälgeist, an schlechteren als echter Dämon.“ (Der Tagesanzeiger). Doch sind… Weiterlesen Autorentipp: Michael Fehr