Neuerscheinungen

Weihnachts-Tipp #1

Alexander kehrt von seinem Auslandseinsatz als Soldat internationaler Truppen in die österreichische Heimat zurück. Sein jüngerer Bruder Jakob führte während der Abwesenheit den Hof der Familie weiter. Als der Großvater stirbt, fragen sich alle, wen die Großmutter als Erben einsetzen wird.

Der junge österreichische Autor Reinhard Kaiser-Mühlecker erzählt uns eine Geschichte von zwei Brüdern, Alexander und Jakob, die ein Altersunterschied von 15 Jahren trennt. Beide scheinen sich irgendwie haltlos und ziellos durch das Leben zu bewegen. Jeder verschanzt sich hinter seinem eigenen Schmerz, den Verletzungen und den großen Fehlern. Sie sind beide auf der Suche nach einem Platz im Leben, auf der Suche nach dem Sinn, ohne zu wissen, wo sie anfangen sollen.

Als Leser vergisst man manchmal fast, dass wir uns im heutigen Österreich befinden. Reinhard Kaiser-Mühlecker Erzählweise des traditionellen dörflichen Lebens versetzt uns in eine andere Welt. Er ist ein sehr aufmerksamer und genauer Beobachter von zwischenmenschlichen Beziehungen. Es gelingt ihm dennoch, die seelischen Vorgänge beinah sachlich distanziert und gleichzeitig voller Gefühl zu schildern, so dass man in die Geschichte hineingezogen wird. Ein sehr stimmungsvoller Roman, den man nicht so schnell aus der Hand legen kann.

fremde_seele_dunklerReinhard Kaiser-Mühlecker
Fremde Seele, dunkler Wald. Roman
S. Fischer 20.00 Euro
reservieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.