Lesungen ·Neuerscheinungen

Synke Köhler liest aus „Kameraübung“

kamerauebung_webLesung am Donnerstag 16.06.2015

Ein junger Mann muss mit der großen Aufmerksamkeit und Fürsorge leben, die sein behinderter Bruder stets erfährt. Eine Frau macht mit ihrer Familie eine Gebirgswanderung, doch sie kann das Familienziel, den Berggipfel nicht erreichen. Sie schafft es einfach nicht. – In der Erzählung „Kameraübung“ soll eine Filmstudentin mit der Kamera Alltagszenen in der Stadt einfangen, doch der Professor scheint mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein.
„Kameraübung“ ist auch der Titel des Erzählbandes von Synke Köhler. Einfühlsam und doch distanziert beobachtet sie den Alltag von Menschen, so, wie auch durch eine Kamera das Motiv beobachtet werden muss, aber gleichzeitig auch von sich erzählen soll.

Am Donnerstag, 16.06. um 20.30 Uhr stellt Synke Köhler ihr Buch bei uns vor.
Die Autorin studierte Psychologie, Drehbuch und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Kameraübung ist ihr Prosadebüt.

 

Lesung am Donnerstag 16.06.2015 20:30 Uhr
Eintritt 5.00 Euro
Kartenreservierung und -Verkauf in der Buchhandlung, bei allen Theaterkassen oder direkt online bestellen.

Synke Köhler
Kameraübung. Erzählung
Kremayr & Scheriau 16.90 Euro
reservieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.