Neuerscheinungen

Geheimnisse machen krank!

Kapitalismus und HautkrankheitenTeresa, Anfang 30, erfolglose Schauspielerin und Model, lebt von Job zu Job, und schleppt permanent ihren Lebensinhalt in einem gelben Ledersack mit sich rum. Ihr Zwillingsbruder Ture ist mäßig erfolgreicher Sprecher für Film und Fernsehen, war mal dick und hat das immernoch nicht verkraftet. Während Teresa schluderig durchs Leben stolpert,  …

… verschanzt Ture sich gerne zur Mittagszeit in der Wohnung und guckt MuttiTV – natürlich nur, um von ihm gesprochene Werbespots zu entdecken, aufzuzeichnen und Geld einzufordern. Ein richtig erfülltes Leben haben beide nicht. Ihre Eltern aber auch nicht. Dietrich, der Vater, kämpft seit vielen Jahren gegen seine Schuppenflechte und schreibt an seinem Roman „Kapitalismus und Hautkrankheiten“, der Roman im Roman, der titelmäßig sehr gut zum Buch passt. Die einzig im kapitalvermehrenden Sinn erfolgreiche Familienfigur ist Bärbel, die Mutter, die als Schauspielerin Senta-Berger-mäßig gefragt ist. Ture hat Urtikaria, Dietrich die Schuppenflechte und Teresas Körper wird in Stresssituationen, von für Außenstehende unsichtbaren, Schleim bedeckt. Erfolg misst sich, aus Teresas Perspektive, familienintern mit monetärem Wohlstand, weshalb sie sich als ewige Versagerin fühlt, trotz hohem Bekanntheitsgrad, es ist halt nicht leicht in Deutschland D-Promi zu sein.

Die Geschichte dreht sich neben den unzähligen Spleens der Familienmitglieder und den herrlichen Dialogen, die zwischen Banalität und Genialität fliegend wechseln auch um ein Familiengeheimnis … – welches im Laufe der Handlung natürlich auch gelöst wird. Lustig, abgedreht, zeitgeistig.

Jasmina Ramadan wurde vor allem durch ihren Roman „Soul Kitchen“ (2010) bekannt. Die 1974 geborene studierte Literatur und Philosophie und ist beim NDR tätig. Sie lebt in Hamburg.

Kapitalismus und HautkrankheitenJasmina Ramadan
Kapitalismus und Hautkrankheiten
Roman
Tropen-Verlag 18.95 Euro
reservieren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.