Neuerscheinungen

„White trash, Schlag ihn tot, Panorama der Gewalt“ …

Knockemstiff von Donald Ray Pollock… – all diese Betitelungen fallen unserer Kollegin Franziska zu Donald Ray Pollock’s Knockemstiff ein. Pollock begann erst im Alter von 50 Jahren mit dem Schreiben – und hat daher eine Menge zu erzählen. Bei uns in Deutschland wurde zunächst der Roman Das Handwerk des Teufels ja ein Überraschungserfolg. Sein eigentlich erstes Werk versammelte jedoch eine Sammlung von Kurzgeschichten, die alle in seinem Heimatort Knockemstiff oder der Umgebung spielen. Knockemstiff – in Pollocks Kindheit ein sterbender Ort, heute eine Geisterstadt

Saufnasen, Klebstoffschnüffler, notgeile Präpubertäre, Inzestgeschädigte, Autounfälle, Selbstmord, Vergewaltigungen, geplatzte Träume, ungewaschene Körper in der Gluthitze Süd-Ohios. Das einzig Gesunde auf der Speisekarte ist menschliches Gemüse. Lungen verklebt von Staub, Tabakrauch und Lösungsmittel. Alte Schrottkarren. Verrostete Trailer, eine Papierfabrik, eine Tankstelle, eine Bar mit einer stummen, schielenden Bedienung. Die schönen Frauen gehen fort, werden verschleppt, vergewaltigt oder einfach nur fett. Kein Kabelfernsehen. Autokino. Kriegsveteranen. Keiner fühlt sich in der Senke zu Hause, aber woanders leben kommt nicht in Frage. Mit 30 Dollar Gehalt pro Woche kann man hier leben, Fotoreporter kommen in die Stadt, um Elend abzulichten. Siebenjährige Jungs werden durch Gewalt zu Männern gemacht, sie sollen sich schlagen und Nagetiere erschießen lernen.

Die Geschichten beginnen in den 1950ern und enden heute. Kurzgeschichten. Die Protagonisten kommen alle aus Knockemstiff und Umgebung. Jeder hat Gewalt erlebt, aber kein Fall ist wie der andere. Geheimnisse, Armut, Hoffnung. Kaputte Familien. Korrupte Justiz. Ausbeutung der Frauen. Die ersten Geschichten sind wie ein Schlag in die Fresse. Aber sie machen wach. Und verglichen mit der Misshandlung der Figuren, hat eine kleine Ohrfeige noch niemandem geschadet. Krakelige Tätowierungen auf die niemand Stolz ist, lange, fettige Haare. Und Alkohol Alkohol. Alkohol.

Donald Ray Pollock: Knockemstiff. Liebeskind 18.90 Euro reservieren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.