Taschenbücher

Neues Lesefutter zum kleinen Preis …

Immer mal wieder bringen Verlage kleine Sondereditionen heraus – wie jetzt zum Beispiel Diogenes zu seinem 60. Verlags-Jubiläum. Ausgewählt wurde eine Reihe von Hardcovern und Taschenbüchern, die nun in einer hübschen Leinenausgabe vorliegen, zum hübschen Preis von glatten 10 Euro. Auch von anderen Verlagen sind gerade wieder Taschenbücher erschienen, die uns schon als Hardcover gut gefallen haben. Zeit also, einmal etwas in den Tiefen unserer Homepage zu kramen

 

Martin Walker: Bruno, Chef de police. Diogenes 10.00 Euro reservieren

Der in Schottland geborene, in Washington lebende Wahl-Franzose hat vor knapp zwei Jahren die Gourmet-Krimi-Reihe um den gut aussehenden südfranzösischen Polizisten Bruno kreiert, die mittlerweile um eine echte Fan-Gemeinde verfügt.
Unser Hardcover-Tipp vom August 2008

 

Benedict Wells: Fast Genial. Diogenes 10.00 Euro reservieren

Francis stammt aus ziemlich kaputten Familienverhältnissen. Als er erfährt, dass er von einem Genie gezeugt wurde, hofft er, doch wenigstens einmal im Leben Glück zu haben. Er macht sich auf, seinen Vater zu finden. Eimal quer durch die USA, mit dem Auto zusammen mit Kumpel und Freundin. Ein Road-Movie a lá Tschick.

 

Silke Scheuermann Shanghai Performance. Fischer Taschenbuch 9.99 Euro reservieren

Die berühmte Performance-Künstlerin Margot Wincraft nimmt überraschend das Angebot einer unbekannten Galerie in Shanghai an. Ihre Assistentin Luisa wird msstrauisch … – Ein schillernder Roman über Lebensläufe im Zeitalter der Globalisierung.
Unser Hardcover-Tipp vom März 2011

 

Carla Guelfenbein: Der Rest ist Schweigen. Fischer Taschenbuch 9.99 Euro reservieren

Tommy sitzt wie immer unterm Tisch und lauscht den Gesprächen der Verwandten, doch plötzlich muss er eine traurige Wahrheit erfahren. Seine Mutter hatte nicht – wie immer erzählt – einen tödlichen Verkehrsunfall erlitten, sondern Selbstmord begangen. Tommy möchte herausfinden, warum sie in verlassen hat.
Unser Hardcover-Tipp vom Juni 2010

 

Chuck Klosterman: Nachteulen. Fischer Taschenbuch 9.99 Euro reservieren

Langweiliger geht es kaum noch. Und dann heißt sie auch noch Owl, Eule,  die kleine Stadt im mittleren Westen. Die junge Lehrerin Julia ist neu – und hat von ihren  vier mitgebrachten Joints schon drei am ersten Abend geraucht. – Wie kein anderer versteht es Klosterman, aus dieser Stadt das Beste herauszuholen: Witz, Komik, Kurioses. Unser Hardcover-Tipp vom Mai 2010

 

Noch mehr Diogenes Hardcover zum Taschenbuch-Preis von 10 Euro

Astrid Rosenfeld: Adams Erbereservieren

Ian McEwan: Saturdayreservieren

Doris Dörrie: Was machen wir jetzt?reservieren

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.