Neuerscheinungen

Ein Fisch – Ein Buch …

Annelies Verbeke: Fische rettenVermutlich kennen fast alle Schriftsteller diese Thema: Schreibkrisen. So auch Monique Champagne, die – seitdem sie von ihrer großen Liebe verlassen wurde – im Schreiben keinerlei Sinn mehr findet. Doch plötzlich wird sie von etwas anderem völlig eingefangen …

… weil im Grunde niemand etwas mit dem anderen zu tun hat, Menschen rein zufällig aufeinander stoßen, sich aneinanderlehnen, bis einer einen Schritt zur Seite macht und der andere fällt. So ist das, weiß Monique , doch sie will nicht weg.

Als Thomas den Schritt zur Seite macht und Monique Champagne fällt, läuft im Fernsehen eine Dokumentation über das Fischsterben – ist das nur Zufall oder doch Fügung? Die Autorin jedenfalls ist empört und schickt einen glühenden Artikel an eine Zeitung. Der Artikel erregt viel Aufsehen und plötzlich sieht sich Monique auf de Pfad, die Fischheit zu retten und damit die Welt. Schließlich war es ein Fisch, der sich auf den Weg an Land machte und damit unser Leben erst ermöglichte. Ist es da nicht selbstverständlich, nun auch etwas für die Fische zu tun, ihren Lebensraum zu retten?

Monique wird zu Fischkongressen in ganz Europa eingeladen und reist bald an fast alle Meere der Welt.  Sie begegnet dort neuen wie auch alten Obsessionen, Freundschaften und Lebensperspektiven, doch am Ende muss sie sich fragen: wer rettet hier eigentlich wen?

.

Annelies Verbeke: Fische rettenAnnelies Verbeke
Fische retten. Roman
Marebuch 2011
18.00 Euro

ansehen / reservieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.