Allgemein

Equal Pay Day 25. März 2011

1 Jahr und noch bis zum 25. März des nächsten Jahres muss frau durchschnittlich arbeiten, um das zu verdienen, was mann bereits am 31. Dezember nach Hause trägt – bei gleicher Arbeit.  23 Prozent sind das. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, wurde der Equal Pay Day ins Leben gerufen.

23 Prozent Rabatt gibt es an diesem Tag für Frauen auf ausgewählte Produkte, natürlich nur bei Unternehmen, die dies unterstützen. Auch wir sind in diesem Jahr wieder mit dabei, gemeinsam mit einigen anderen Friedrichshainer Geschäften. Lassen Sie sich überraschen, am 25. März 2011!

www.equalpayday.de (Bundeskampagne)

www.23-prozent.de (Berliner Kampagne)

2 Gedanken zu „Equal Pay Day 25. März 2011

  1. Typisch Frauengerecht – immer an das Konsumbedürfnis der Frauen zu appellieren. Frau wäre viel klüger, nach dem Motto . Weniger ist mehr zu handeln.
    Konsumstop wäre die effizientere Antwort auf die 23 % weniger Gehalt.
    Das brächte endlich mal Bewegung in die Equal Pay Sache, nicht einmal pro Jahr einen Rabatt auf Parfum oder Klamotten.

  2. Über genau diesen Punkt haben wir auch nachgedacht: Frauen da abholen, wo man sie vermutet, beim Einkaufen? Nein, es geht um eine ganz symbolische Aktion. Nicht hier ein Treuebonus und da ein Gutschein. Nein, einmal im Jahr 23 Prozent, einfach um diesen Umstand mehr in die Öffentlichkeit zu bringen. Und im Ernst, vielleicht werden wir im nächsten Jahr 23 Prozent auf manche Artikel draufschlagen – für Männer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.