Jugendbücher

Ein maximalistischer Roman über das Leben

Unsere heutige Empfehlung verdanken wir unserem bisher jüngsten Redaktionsmitglied: Friedrich (14).  Es ist Ein maximalistischer Roman über das Leben, die Liebe und den großen Hecht. Also über eine Zeit, wo noch viel drin war …

Bud Martin ist ein etwas beleibterer Junge, der aber jedes einzelne Pfund an sich liebt und dafür Sorge trägt, dass sie auch da bleiben. Die Zeit in den Sommerferien, in der sein Cousin Jerry zu ihm und seiner Familie kommt, ist für Bud sehr anstrengend, da Jerry das genaue Gegenteil zu Bud ist: Er ist sehr schlank, aber äußerst tatkräftig, wenn es um die Umsetzung fast schon verrücker Pläne und Ideen geht. In dieser Zeit purzeln bei Bud die Pfunde, was er vielleicht ausgleichen könnte, wenn sich Jerry nicht in Buds beste Freundin Selma verliebt, aber auch gleichzeitig ein Auge auf die angelverrückte Maggie, in die sich Bud verguckt hat, geworfen hätte. Um sowohl Maggi als auch Selma zu beeindrucken, fast Jerry zu Buds Missfallen den Beschluss, den legendären Riesenhecht zu fangen. Bud hat eine ganze Woche voller Aufregung vor sich.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn die Personen zwei bis drei Jahre älter als ich sind. Es ist ein richtiges Ferienbuch, das sich leicht liest und eine interessante Welt bietet. Es ist wahrscheinlich zugegebener Maßen etwas fantastisch, dass Bud und Jerry freie Hand haben, was sie machen. Dennoch finde ich, dass das Buch richtig Laune macht, sich wetterfeste Klamotten überzuziehen und raus in die Natur zu gehen, da sich Bud und Jerry fast immer draußen aufhalten. Ich habe das Buch innerhalb von wenigen Tagen verschlungen.

Auch wenn das Buch vielleicht vom Inhalt her nicht in diese Jahreszeit passt, ist es doch lesenswert, denn so freut man sich noch doller auf den Sommer und es macht die dunklen Tage zu Hause doch sehr viel erträglicher.

jon_ewo_am_haken Jon Ewo

Am Haken. Ein maximalistischer Roman über das Leben, die Liebe und den großen Hecht

dtv 12.90 Euro

im Laden abholen / vorbestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.