“Du bist verrückt mein Kind …

du bist verrueckt mein kind    … du musst nach Berlin.” – Manchmal genügen 9 Worte, um nicht dem Vergessen anheimzufallen. Der österreichische Operettenkomponist Franz von Suppé hat zwar auch eine bekannte Oper (“Boccaccio”) geschrieben, die obige Operettenzeile wird jedoch (vor allem von Berlinern) immer wieder gern gehört und gelesen. Und viele Schaufenster-Bummler hätten unser Plakat gern über dem Sofa gehabt. Aber leider, leider ist es nur als Postkarte zu haben …

Wer nicht bei uns vorbei kommen kann, darf hier in unser Schaufenster sehen:


Kommentar hinzufügen